Sonntag, 18. Juni 2017

Emiliano Insúa

Es sollte mehr Fußballer wie Emiliano Insua geben.

Dienstag, 30. Mai 2017

Die Rückrunde 2016/17

Das hier soll der zweite Teil einer taktischen Rückschau auf die VfB-Saison 2016/17 sein. Im ersten Teil ging es um die Hinrunde unter Jos Luhukay, Olaf Janßen und mit den ersten Spielen von Hannes Wolf. Der zweite Teil der Saison kam mit etwas weniger taktischen Highlights daher, bot aber zwei interessante, ungewöhnliche Systeme und ein bisschen Chaos zwischendrin. Verlinkt sind außerdem einzelne Spielanalysen zu allen 17 Partien.

Freitag, 24. Februar 2017

Kurz betrachtet: Warum das 4-1-0-4-1 funktioniert

In seinen ersten Wochen und Monaten als neuer VfB-Trainer zeigte sich Hannes Wolf, womöglich auch aus der Not heraus, als Anpassungscoach, der verschiedene Systeme ausprobierte und ein paar hervorragende, aber auch mal nicht ganz so gute Gegneranpassungen probierte und seiner Mannschaft gleichzeitig zu Stabilität verhalf. In der Winterpause war dann endlich Zeit, über mehrere Wochen hinweg, taktisch zu arbeiten, und das wurde offensichtlich getan. Das Resultat davon ist quasi die Extremversion des alten VfB-4-1-4-1/4-2-3-1-Huts.

Samstag, 7. Januar 2017

Die Hinrunde 2016/17

Eine turbulente Hinrunde mit zwei Trainerwechseln liegt hinter uns. Von Luhukays 4-1-4-1-Pragmatismus zu Saisonbeginn, über Gegnerbeobachter Janßen als Anpassungs-Coach bis zur zwiespältigen Zeit unter Hannes Wolf mit dem absoluten Ballbesitzhighlight gegen Fürth und tristen Auftritten gegen Dresden und Hannover. Lassen wir die Halbserie noch einmal aus Taktik-Sicht revue passieren.

Samstag, 17. Dezember 2016

CL 2003/04: VfB Stuttgart - Manchester United 2:1

Wie die Jungen Wilden Europa eroberten.